Nein, Mann – ich will noch nicht gehen

Hallo Raketen :)

Alter Falter, was war ich diesen Sommer wild. Wir haben, auf Teufel komm raus jede Party und jedes Event mitgenommen.

Im Frühling haben wir uns geschworen, dass das der beste Sommer unseres Lebens wird und wir nochmal unbesiegbar seien möchten. Und BÄM – das haben wir geschafft. Denn so jung kommen wir nicht nochmal zusammen!

IMG_3590

Der Anfang unseres Sommers <3

IMG_4174

Ich war Anfang des Jahres an einem Punkt, wo ich dachte, ich werde alt. Ok, ich bin erst 25, aber ich dachte, nach dem Sommer wirst du 26 und dann gehst du straff auf die 30 zu. Anscheinend habe ich ein bisschen Panik bekommen und wollte nochmal die Sau rauslassen. Und da eine gute Freundin von mir Ende des Jahres 3…. äh, sorry – 20 wird, haben wir es nochmal ein bisschen krachen lassen.

Wenn du realisierst, dass du nicht ewig jung sein wirst, dann kann das schonmal zu einer kleinen Eskalation führen. Huch.

Bei uns sah das dann in etwa so aus:

Montag: Erholen vom Wochenende (weil, komplett am Ende)

Dienstag: Sektchen auf’m Balkon (manchmal auch mehrere Flaschen, einen Tag Pause reicht ja schließlich vollkommen aus)

Mittwoch: Chillen im Garten (denn wir haben auch an unserem Teint und nicht nur am Leberschaden gearbeitet)

Donnerstag: Mit Rum auf’s Wochenende einstimmen

Freitag: Yeeeeah! Entweder auf dem Balkon, im Garten oder an einem See Sommerschorle und Cuba Libre trinken

Samstag: Party bis es hell wird. Irgendwo ist ja immer was los

Sonntag: Open Air. Irgendwo ist ja immer was los – ein Teufelskreis

 

Es sei noch dazu gesagt, dass wir meistens am nächsten Tag zwischen 5 und 6Uhr aufgestanden sind. Das kann nach so einem Wochenende und einem Sonntags-Open-Air schonmal richtig fies sein. Wer diese Arbeit auch erfunden hat – das stört doch nur beim Feiern?!

Ja, ja. Das ging jetzt die letzten Monate so und so langsam ist es vorbei mit der wilden Zeit und der Unsterblichkeit. Ein bisschen traurig bin ich ja schon. Auf der anderen Seite ist mein Körper vielleicht sogar ganz froh. Denn man kann nicht immer ein Supergirl sein.

 

Genießt die tolle Zeit mit euren Lieben! <3 Denn ehe wir uns versehen gehen wir straff auf die 40 zu. Oh Gott, was passiert denn dann? Hashtag Midlifecrisis?!

Wie das so ist im Leben – es gibt nicht nur schöne Zeiten und diesen Sommer gab es auch schlechte Zeiten (Nein, ich mache hier keine Werbung für GZSZ!). Wir haben viel gefeiert, gelacht und getanzt, aber es ist nicht immer alles rosa und wir haben uns diesen Sommer auch viel in den Armen gelegen und gemeinsam Probleme bewältigt. Aber auch wenn einen manchmal alles runterzieht- denkt daran, man kann auch im Regen tanzen!

Habt noch einen vantastiquen Abend. <3